loading

Bäckerei Der Mann Brotestwochen Social Media, Web & Content

  • Kunde: Bäckerei Der Mann

Großer digitaler Erfolg der BROTestwochen der Bäckerei Der Mann.

Der Case Kaum eine Bäckerei vereint so gekonnt traditionelle Werte mit modernster Technik wie die Wiener Bäckerei Der Mann. Denn auch, wenn das Unternehmen zukunftsorientiert denkt, sind die herrlichen Backwaren immer noch handgemacht. Striezel werden von Hand geflochten, Kleingebäck wird von den KonditorInnen und BäckerInnen geformt und verziert.

Und von ebendieser unvergleichlichen Qualität der Backwaren konnten sich KundInnen beim jährlichen Brotschwerpunkt selbst überzeugen. Im Zuge der BROTestwochen war es Brotliebhabern möglich, sich quer durch das breite Sortiment zu kosten – vom klassischen Bauernlaib über das Nurkorn-Brot aus Saaten und Körnern bis hin zum beliebten Mannolino, einem italienischen Weißbrot. Ziel dieser Aktion war es, Brot wieder als Genussmittel zu positionieren, wofür die Maßnahmen der Kanäle traditioneller Werbung, PR sowie digitalen Marketings perfekt aufeinander abgestimmt werden mussten.

Die Umsetzung Neben PR-Meldungen, POS-Aktionen sowie klassischer Werbemittel konnten die BROTestwochen vor allem digital überzeugen. Die gesamte Kampagne wurde online begleitet. Gesetzt wurde hierbei auf einen detaillierten Marketing-Mix aus redaktionellen Beiträgen, intensiven Produkt- und Aktion-Shootings, Conversion getriebenen Gutscheinkampagnen sowie Hyperlocal Advertising inkl. GPS-Navigation zu am selben Tag stattfindenden BROTest-Verteilaktionen, bei denen interessierte Passanten kostenlose Brotlaibe erhielten. Begleitetend wurde zudem online auf die eigenen Hashtags #brotestwochen und #breadthelove gesetzt.

Eine besondere Herausforderung stellten die Verteilungaktionen dar. An bestimmten Tagen wurden an ausgewählten Orten kostenlose Brote von Der Mann an hungrige Passanten verteilt. Die digitale Bewerbung dieser Promotion erfolgte – begleitet durch den Hashtag #breadthelove – in dem extrem kurzen Zeitraum der Verteilungsaktionen (z. B. von 06:00 – 08:00 Uhr) mit Location Based Ads. Passanten im direkten Umkreis wurden mobil mit Bannern bespielt. Bei Klick auf selbigen, wurden sie per GPS-Funktion zur Verteilaktion gelotst. Hunderte Passanten fanden so den Weg zu ihrem gratis Brot.
Und wem sein Brot geschmeckt hat, konnte digital seine Meinung kundtun. So wurden über 500 digitale Feedback-Karten gesammelt, in denen Geschmack, Duft, Saftigkeit und Beschaffenheit der Kruste bewertet wurden.