loading
SEO für kleine Unternehmen - 4 Schritte für KMU zum Selbermachen | 2020

SEO für kleine Unternehmen - 4 Schritte für KMU zum Selbermachen | 2020

SEO stellt gerade für viele kleine Unternehmen eine große Herausforderung dar. Viele EPU und KMU sind der Meinung, nicht die nötigen Ressourcen für Suchmaschinenoptimierung zu haben. Wir wollen Ihnen zeigen, wie SEO für KMU funktionieren kann und welche Schritte Sie in house umsetzen können.

SEO für KMU in vier Schritten

  1. Prüfen Sie, ob Sie alle nötigen Analysetools eingerichtet haben
  2. Analysieren Sie Ihre Website Performance
  3. Passen Sie Ihren Content an
  4. Beobachten Sie Entwicklungen

Franz Enzenhofer von hat es auf den Punkt gebracht, als er meinte: „SEO ist gelöst. Man muss nur die Zeit und Ressourcen aufbringen, die nötigen Schritte zu setzen.”

Und das stimmt. SEO ist kein Hexenwerk, keine Rocket Science und schon gar kein Mysterium mehr. Es kursiert viel Bullshit im Netz, der genau das einem vermittelt. In Wirklichkeit ist es aber einfach:

  • Bieten Sie Ihrem Kunden eine möglichst schnelle/optimierte Seite,
  • mit dem passenden, auf dessen Wünsche/ Search Intent abgestimmten Content,
  • und schaffen Sie laufend qualitätsvolle Inhalte, deren Entwicklung Sie beobachten und anpassen

Hier nun 4 einfache Schritte, wie Sie eine gute SEO Basis für Ihr KMU bilden können.

1.)    Haben Sie alle nötigen Analysetools eingerichtet?

Um überhaupt irgendwelche Aussagen, über Ihre Leistungen in den Suchmaschinen treffen zu können, benötigen Sie die richtigen Analysetools. Diese kostenlosen Tools sollten Sie einrichten

  • Google Analytics

    Der Google Analytics Code kann ganz einfach auf Ihrer Website eingebunden werden. Hierzu richten Sie einfach ein Analytics Business Konto ein. Folgen Sie den Schritten der Anleitung. Abschließend erhalten Sie einen Code, den Sie auf Ihrer Website einbinden können. Dies kann direkt im Code passieren, über Plugins oder über den Google Tag Manager.

    Wichtig:Seitdem die DSGVO in Kraft getreten ist, ist das setzen von Cookies ein rechtlich heikles Thema. Wir haben eingehend recherchiert, Quellen geprüft, Best Practices angefertigt und Ihnen die wichtigsten Eckpunkte zur Cookie Diskussion in einem weiteren Blog-Artikel zusammengefasst.

  • Google Search Console

    Richten Sie die Google Search Console für Ihre Website ein und konfigurieren Sie diese korrekt. Die Search Console ist kostenlos und hilft Ihnen dabei, die Präsenz Ihrer Website in den Suchmaschinen zu analysieren. Zudem zeigt Sie gravierende Fehler an und gibt Hinweise auf deren Behebung.

    So können Sie…

    1. Sicherstellen, dass Google Ihre Website finden und crawlen kann
    2. Indexierungsprobleme beheben und die erneute Indexierung von neuen oder aktualisierten Inhalten anfordern
    3. Google-Suchanfrage-Daten für Ihre Website abrufen, um zu sehen, wie oft Ihre Website in der Google-Suche erscheint, welche Suchanfragen zu Ihrer Website führen, wie hoch die Klickrate ist, usw.
    4. Benachrichtigungen erhalten, wenn Google auf Ihrer Website Indexierungsfehler, Spam oder andere Probleme findet
    5. Anzeigen lassen, welche Seiten auf Ihre Website verlinken

    Mehr dazu hier.

    Mit diesen beiden Tools, die direkt von Google angeboten werden, schaffen Sie eine gute Basis für Ihre SEO Maßnahmen. Zudem können Sie die Bing Webmaster Tools einrichten und diese mit Ihrer Search Console verknüpfen. So können Sie auch Ihre Leistung in Bing analysieren.

    Warum Bing Webmaster Tools helfen:

    • Der Sprachassistent Siri setzt neben der Google-Suche auch auf Bing Suchergebnisse.
    • Für regionale Suchen benutzt Siri unter anderem Yelp, booking.com und TripAdvisor.
    • Cortana, Microsofts Sprachsoftware, zieht Bing-Ergebnisse vor. Für regionale Suchen setzt Cortana auch auf Yelp.
    • Alexa setzt auf Bing und Yelp.

2.) Analysieren Sie Ihre Website Performance

Schon lange ist bekannt, dass die Suchmaschinen schnelle Inhalte präferieren. Sind die gezeigten Inhalte zu langsam, neigen Nutzer dazu, eine andere Suchmaschine zu nutzen. Das will natürlich niemand.

Diese 3 SEO Tests helfen Ihnen dabei, die Performance Ihrer Website zu analysieren:

  1. Google Pagespeed Insights

    Dieser schnelle Test analysiert die Ladezeit Ihrer Website und gibt Ihnen ggf. Tipps, diese zu optimieren.

    Pagespeed Insights Ergebnis Seo Test Seo Fuer Kmu

    PageSpeed Insights analysiert hierzu den Aufbau von HTML-, CSS- und JavaScript-Ressourcen sowie die Einbindung von Bildern und die Cache-Logik. Am Ende erhalten Sie eine stark visuelle Auswertung sowie konkrete Handlungs-Anweisungen in Listenform.

  2. URL Überprüfung (in der Search Console)
    Url Pruefen Seo Kmu Search Console

    Mit diesem Tool können Sie Ihre Live-Seite prüfen. Durch diesen Test erhalten Sie neben der Screenshots der vom Googlebot abgerufenen Seite sowie Informationen, ob Google die Seite problemlos abrufen kann. So können Sie überprüfen, wie Google Ihre Seite sieht.

  3.  Mobile friendly test
    Google Mobile Friendly Test Seo Ergebnis Seo Fuer Kmu

    Kontrollieren Sie mittels MFT, wie userfreundlich Ihre Website auf mobilen Endgeräten ist.

3.) Passen Sie Ihren Content an

Larry Page, der zusammen mit Sergey (sprich Search-ey) Brin die Suchmaschine Google entwickelte, beschrieb die perfekte Suchmaschine einmal so, dass sie genau versteht, was der User meint/will und diesem genau das Ergebnis zeigt, das er sich wünscht.

Und genau so, müssen Sie also auch denken. Schreiben Sie Inhalte nicht für Suchmaschinen, sondern für User. Das heißt: Bieten Sie Ihren möglichen Usern genau die Inhalte, welche sie von Ihrer Website erwarten. Die Basis hierfür stellt eine eingehende User- bzw. Zielgruppen-Analyse dar.

  • Wer sind Ihre Nutzer?
  • Wen wollen Sie erreichen?
  • Und was suchen diese?

Haben Sie dies niedergeschrieben, geht es darum, zu analysieren, was Sie Ihren Usern bieten können.

Sie haben vielleicht schon bemerkt, dass die Ergebnisse in den Suchmaschinen immer genauer bzw. individueller werden. Das liegt daran, dass Google stark daran arbeitet den so genannten Search Intent der User zu analysieren, um genauere Suchergebnisse liefern zu können.

Bert Google Update Suche Medikamente Apotheke Beispiel

Wie intelligent die Suchmaschinen bereits agieren, und wo es hingehen kann, lesen Sie in diesem Beitrag.

Wichtig ist: 

  1. Überlegen Sie, welchen Search Intent Ihr User hat. Was könnt der jeweilige User mit seiner Suchanfrage meinen. Welches Ziel verfolgt er.
  2. Gestalten Sie pro Search Intent eines Users je eine indexierte Seite und optimieren Sie den Inhalt genau auf dessen Suchanfrage. Das heißt.
  3. Fragen Sie sich, welche Frage Sie mit diesem Artikel oder Beitrag beantworten und ob diese wirklich zur Genüge beantwortet wird.
  4. Entfernen oder überarbeiten Sie Negativbeispiele, die ein negatives Sucherlebnis erzeugen könnten.

 4.) Beobachten Sie Entwicklungen

Beobachten Sie laufend die Impressionen und Klickraten (CTR) Ihrer Seiten (z. B. über die Search Console oder Analytics). Diese Zahlen geben Aufschluss darüber gibt, welche Seiten inhaltlich angepasst werden müssen.

Leistung Search Console Abdeckung Screenshot Nachhaltiges Wachstum

Ein gelungenes SEO Projekt weist ein nachhaltiges Wachstum in Sachen Impressionen und Klicks auf. Denn, je mehr indexierte, targeted Pages Sie erstellen, desto höher sollten die Impressionen sein. Ist dies nicht der Fall, wurden Fehler begangen. Prüfen Sie also die jeweilige URL über das URL Test Tool in der Search Console.

Index Abdeckung Search Console Seo Kmu

Prüfen Sie auch, ob Fehler in der Indexierung bestehen. Dies können Sie über den Menüpunkt Index / Abdeckung prüfen. 

Wurden alle SEO Tests bestanden (grün) und wurde Ihre Seite auch indexiert, aber die Impressionen bleiben aus, dann sollten als nächstes Meta Description, Page Title, URL und schlussendlich der Content auf der Seite überprüft werden.

Fazit: SEO für KMU kann auch intern aufgebaut und abgedeckt werden

SEO hängt nicht von der Größe Ihres Unternehmens ab. SEO ist eine Entscheidung, die in Ihre Marketingplanungen getroffen werden will. Es geht darum, ein schlüssiges Konzept zu entwickeln, Ziele festzulegen und diese zu verfolgen. Dafür benötigt es natürlich die nötigen Ressourcen. Einige Schritte, wie Sie eine gute Basis herstellen können, haben Sie gerade erhalten.

Wir empfehlen außerdem, dem Developer Blog von Google zu folgen. Wichtige Neuerungen werden hier zeitnah preisgegeben und Sie erhalten wichtige Tipps, wie SEO funktioniert.

Siehe: Google Blog -> How SEO Works

Sowie das Buch Understanding SEO von SEO Guru, Franz Enzenhofer.